Federal Reserve Bank & Museum



Die Federal Reserve Bank & Museum:

Die Federal Reserve Bank of New York (kurz „Fed“) ist eine von zwölf Zentralbanken in den USA.

Der Besuchereingang des Museums befindet sich an der 44 Maiden Lane, nördlich der Liberty Street.

Am Eingang erfolgt ein Sicherheitscheck, bei dem Sie Ihren Ausweis zeigen müssen.

Das Museum besteht aus zwei Bereichen:

Zum einen können Sie sich über die Aufgaben der Fed informieren.

Zum anderen gibt es eine Ausstellung zum Thema „Geschichte des Geldes“. Hier werden Ihnen Zahlungsmittel aus den letzten drei Jahrtausenden näher gebracht.

Zudem wird eine kostenlose, geführte Tour angeboten, die obige Ausstellungen mit einschließt.

Dabei können Sie 15 Meter in die Tiefe steigen und sich den Goldvorrat der USA ansehen – 7000 Tonnen.

Hinweis: Ein Erinnerungsfoto dürfen Sie dort unten nicht machen – Fotografieren ist verboten !


Tipp:

Die geführten Touren können nur nach vorheriger Reservierung besucht werden. Sie sind meist sehr gefragt, daher sollten Sie bereits Wochen oder sogar Monate vor dem gewünschten Termin online reservieren.


Info:

Federal Reserve Bank & Museum
Museum zu den Themen Geld und Gold
Öffnungszeiten: Mo 10.00 – 15.00
Di 10.00 – 15.00
Mi 10.00 – 15.00
Do 10.00 – 15.00
Fr 10.00 – 15.00
Sa geschlossen
So geschlossen
Eintrittspreise: Eintritt und Führungen kostenlos
Adresse: 33 Liberty Street / Eingang: 44 Maiden Lane
Subway: 2, 3, 4, 5, A, C, J, Z bis Fulton Street

Karte:


Diese Karte vergrößert anzeigen